top of page

KI FÜR MUSEEN

Generative Künstliche Intelligenz hat rasant an Bedeutung gewonnen und transformiert bereits verschiedenste Arbeitsbereiche. Auch für die Museumsarbeit birgt der Einsatz großes Potential. Eingesetzt als Arbeitstool - von der Konzeption bis zur Textproduktion -  können KI-Assistenten wertvolle Zeit einsparen. 

Basierend auf meinen Erfahrungen aus vielen Jahren in der Museumskommunikation habe ich gemeinsam mit Expert:innen für Natural Language Processing und Machine Learning ein maßgeschneidertes KI-Tool für die Content Creation im Museum entwickelt. Für den Einstieg in das Thema Generative KI und die Nutzung von ChatGPT biete ich zudem Online-Workshops  als regelmäßige offene Kurse und als institutionsinterne Gruppen-Workshops an. 

Stiftehalter mit Stiften für einen Workshop

1

Einführender Online-Workshop zu ChatGPT

Alle reden gerade davon, aber was ist eigentlich ChatGPT? Was muss ich bei der Nutzung der KI beachten und welche praktischen Einsatzmöglichkeiten gibt es im Museumsalltag? Wo liegen Chancen, wo Grenzen der Nutzung? Dies erfahren Sie im Online-Workshop CHATGPT BASICS FÜR MUSEEN. Der Kurs vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die Technologie und beleuchtet praxisnahe Anwendungsfälle von ChatGPT als Arbeitstool im Museum.

schwarze, alte Schreibmaschine

2

KI-Tool für die  Museumskommunikation

Die Nutzung generativer KI in der Museumskommunikation birgt viel Potential. Sobald es um eigene, spezifische Inhalte etwa zu Ausstellungen oder Sammlungen geht, stößt der öffentliche ChatGPT an Grenzen. Hier ist das CONTENT CREATION-TOOL FÜR MUSEEN die Lösung: Ein eigener, passwortgeschützter und datenschutzkonformer Chatbot, der gezielt mit spezifischen Informationen Ihres Hauses individualisiert wird.

bottom of page